Schachclub Asperg e.V.          
Home Mannschaften Jugend Termine Berichte Chronik Galerie Links
Aktualisiert: 08.02.2018
Besuche
r: gratis Counter by GOWEB


Kontakt
Impressum
Willkommen beim Schachclub Asperg
Wichtiger Sieg: Besigheim 1 - ASperg 1 3:5

Aktuelle Berichte
Aktuelle Termine
  • 18.02.18: A-Klasse: SV Marbach 3 - SC Asperg 2
  • 25.02.18: Bezirksliga: SC Asperg 1 - SV Marbach 2


 



Hier geht's direkt zu unseren Trainingszeiten.
Wer Lust hat kann einfach mal an unserem Spielabend bei uns rein schauen. Es findet sich immer ein passender Gegner

Aktuelle Berichte
08.02.18: Wichtiger Sieg: Besigheim 1 - Asperg 1 3:5
Die sechste Runde in der Bezirksliga führte unsere erste Mannschaft zu den Schachfreunden aus Besigheim, die in der Tabelle auf Platz 4 standen. Von daher war mit einem harten Kampf zu rechnen und auch die Aussicht auf Punkte war nicht sehr viel versprechend, zumal wir mit drei Ersatzspielern antreten mussten.
Es entwickelte sich dann auch der erwartet spannende Kampf an allen Brettern. Den ersten Punkt für Asperg konnte Jürgen Baumeister an Brett 2 erspielen, der seinen Gegner bereits in der Eröffnung überraschen konnte und dann durch starkes Spiel zum Sieg kam. Auch unser Ersatzmann Nils Kiederle (Brett 8) spielte eine starke Partie und lies seinem erfahrenen Gegner keine Chance und erhöhte mit seinem Sieg auf 2:0. Als dann auch noch zwei Remis von Bernd Kiederle (Brett 3) und Thomas Wahl (Brett 4) kamen, sah es nach einer kleinen Überraschung für uns aus. Leider gingen dann die Spiele von Hermann Föhl (Brett 6) und Winfried Bohn (Brett 7), der sein Debüt in der ersten Mannschaft gab, trotz großem Kampfgeist verloren und es stand 3:3. Jetzt sah alles nach einer Punkteteilung aus, da Thomas Glaser (Brett 1) eine bessere Stellung hatte und an Brett 5 Tomislav Soldo mit einer Figur im Nachteil war. Glaser konnte dann seine gute Stellung in einen Sieg verwandeln, womit es bereits 4:3 für uns stand und zumindest ein Mannschaftspunkt gesichert war. Soldo, der sich nie unterkriegen lässt und kämpft bis wirklich nichts mehr geht, konnte seine Stellung tatsächlich so stark weiter spielen, dass sein Gegner nicht die richtige Verteidigung fand und am Ende ein Asperger Sieg stand. Dieser Kampfgeist führte zum 5:3 Endstand für Asperg und sicherte uns ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt.
Glückwunsch an die Mannschaft zu dieser tollen Leistung.

nach oben
10.12.17: Thomas Glaser wird neuer Blitzmeister
Unser diesjähriges Nikolausblitzturnier wurde als Handycapturnier durchgeführt, d.h. bei einem Spielstärkenunterschied zwischen 200 und 399 Punkten bekam der stärkere Spieler nur 4 Minuten und der Schwächere 6 Minuten Bedenkzeit. Bei einer Differenz von mindestens 400 Punkten waren es 3 Minuten zu 7 Minuten. Damit sollten auch die etwas Schwächeren Spieler eine Chance haben gegen einen Stärkeren zu punkten.
Insgesamt beteiligten sich neun Spieler an diesem Wettbewerb. Mit Jens und Mark waren auch zwei unserer Jugendspieler mit am Start. Gespielt wurde Jeder gegen Jeden. Im Verlauf des Turniers kam es zu vielen spannenden Partien und auch einigen überraschenden Ergebnissen. Schon bald zeichnete sich ein Zweikampf zwischen Bernd Kiederle und Thomas Glaser ab, die beide bis zur letzten Runde nur einen Verlust hinnehmen mussten und dann im letzten Spiel gegeneinander kamen. Also ein echtes Endspiel. Dieses Spiel konnte Glaser klar für sich entscheiden und wurde damit neuer Blitzmeister mit 7 Punkten aus 8 Partien. Auf den weiteren Plätzen folgten Bernd Kiederle (6/8) und Thomas Wahl (5,5/8). Weiterhin beteiligten sich Hermann Föhl, Bernd Holzapfel, Jens Kammerer, Mark Kammerer, Andrii Nickel  und Tomislav Soldo.



Wie immer gab es am Ende für jeden Teilnehmer einen kleinen Preis und für den Gewinner einen Wanderpokal.
Vielen Dank an Bernd Kiederle für die gute Vorbereitung und an Reiner Wahl für die gute Durchführung als Turnierleiter.

Alle Ergebnisse finden sich in der Chronik hier auf unserer Homepage.

nach oben