Schachclub Asperg e.V.          
Home Mannschaften Jugend Termine Berichte Chronik Galerie Links
Aktualisiert: 16.04.2018
Besuche
r: gratis Counter by GOWEB


Kontakt
Impressum
Willkommen beim Schachclub Asperg
Abschlussrunde der Bezirksliga: Asperg 1 - Ingersheim 2  4:4

Aktuelle Berichte
Aktuelle Termine
  • 11.05.18: Hauptversammlung 20:00 Uhr
  • 08.07.18: Unterlandpokal in Ottmarsheim 10:00 Uhr
Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft



Hier geht's direkt zu unseren Trainingszeiten.
Wer Lust hat kann einfach mal an unserem Spielabend bei uns rein schauen. Es findet sich immer ein passender Gegner

Aktuelle Berichte
16.04.2018: Asperg 1 - Ingersheim 2  4:4
In der Abschlussrunde der Bezirksliga musste unsere erste Mannschaft gegen den Tabellenletzten aus Ingersheim antreten. Auch wenn für uns der Klassenerhalt bereits sicher war, wollten wir einen sportlich fairen Wettkampf. Leider konnten wir dann krankheitsbedingt nur mit sieben Mann antreten.
Diesen 0:1 Rückstand konnte Reiner Wahl (Brett 7) aber durch einen furiosen Sieg schnell wieder ausgleichen. Durch die Niederlage von Winfried Bohn an Brett 8 waren wir dann wieder im Rückstand, der dann durch Endrit Tejeci (Brett 5) ausgeglichen wurde. Dieser Sieg war etwas glücklich, trotzdem sorgte er für den 2:2 Ausgleich. Leider lief es bei Bernd Holzapfel (Brett 6) auch nicht so gut und sein Spiel ging verloren. An Brett 1 mühte sich Thomas Glaser, kam aber nicht über ein Remis hinaus. Ebenfalls Remis musste Thomas Wahl (Brett 4) in etwas besserer Stellung machen, wegen dreimaliger Stellungswiederholung. Damit stand es 3:4. Den verdienten Ausgleich zum 4:4 sicherte uns Bernd Kiederle (Brett 3) durch einen schön heraus gespielten Sieg.
Damit beenden wir die Saison auf einem guten siebten Platz.

nach oben
18.03.2018: Stadtputzete 2018
Letzten Samstag beteiligte sich der Schach-Club Asperg bereits zum 8. Mal an der Stadtputzete mit 6 Personen. Herzlichen Dank an alle fleißigen Hände, die geholfen haben, unser Asperg etwas sauberer und damit lebenswerter zu machen.



Neben alten Stühlen, Eimern mit Farbresten, einem Kochtopf und vielen leeren Flaschen, wurden vor allem Kleinteile aus Plastik, Papier und Aluminium eingesammelt.

Hoffnung für die Zukunft macht, dass im Bereich der Schulen im Gegensatz zum Restgebiet weniger Müll herum lag, als in der Vergangenheit. Hier scheinen pädagogische Ansätze zu fruchten.

nach oben