Schachclub Asperg e.V.          
Home Mannschaften Jugend Termine Berichte Chronik Galerie Links
Aktualisiert: 13.01.2019
Besuche
r: gratis Counter by GOWEB


Kontakt
Impressum
Willkommen beim Schachclub Asperg
Start ins neue Jahr mit Niederlage: Asperg 1 - Sachsenheim 1 2:6

Aktuelle Berichte
Aktuelle Termine
  • 03.02.19: Bezirksliga: SK Bietigheim 1 - SC Asperg 1
  • 24.02.19: B-Klasse: SC Asperg 2 - SK Sachsenheim 3




Hier geht's direkt zu unseren Trainingszeiten.
Wer Lust hat kann einfach mal an unserem Spielabend bei uns rein schauen. Es findet sich immer ein passender Gegner

Aktuelle Berichte
13.10.19: Asperg 1 - Sachsenheim 1 2:6
Das erste Spiel im neuen Jahr musste unsere erste Mannschaft gegen die Schachfreunde aus Sachsenheim bestreiten. Leider mussten wir aufgrund einiger Absagen mit zwei Ersatzspielern antreten. Aber zumindest konnten wir zu acht antreten.
Es wurde aber schnell klar, dass wir trotz großem Kampfgeist nicht mit viel Punkten rechnen konnten. Als erstes einigte sich Tomislav Soldo (Brett 4) auf Remis. Danach folgten zwei Niederlagen von Thomas Wahl (Brett 3) und Hermann Föhl (Brett 7). Nach dem Remis von Bernd Kiederle (Brett 2) stand es bereits 1:3. Den einzigen Sieg an diesem Tag konnte Thomas Glaser (Brett 1) einfahren. Die restlichen Partien von Bernd Holzapfel (Brett 5), Winfried Bohn (Brett 7) und Nils Kiederle (Brett 8) gingen verloren. Damit lautete der Endstand 2:6. Mit etwas Glück hätte der Verlust nicht so hoch ausfallen müssen, aber mehr war an diesem Tag einfach nicht drin.
Die letzten drei Spiele dieser Saison müssen wir noch gegen die ersten Drei der Tabelle bestreiten. Also kein leichtes Restprogramm. Aber vielleicht können wir trotzdem noch für eine kleine Überraschung sorgen.

nach oben
10.12.18: Bernd Kiederle neuer Blitzmeister
Unser alljährliches Blitzturnier fand am vergangenen Freitag statt. Wie gewohnt immer kurz nach Nikolaus. Auch an der bewährten Turnierleitung durch Reiner Wahl hatte sich nichts geändert.
Erfreulich, dass sich insgesamt zehn Teilnehmer einfanden. Auch einige Spieler, die sonst kein Blitz spielen, nahmen teil. Schnell stellte sich aber heraus, dass die alten Hasen das Rennen unter sich ausmachen würden. Es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf Duell zwischen Thomas Glaser und Bernd Kiederle. Als die beiden kurz vor Schluss aufeinander trafen, hatte Kiederle bereits einen halben Punkt abgegeben. Glaser konnte bis dahin alle Spiele gewinnen. Das entscheidende Spiel konnte aber Kiederle für sich entscheiden und kam so am Ende auf 8,5 Punkte und den verdienten ersten Platz. Knapp dahinter folgten Thomas Glaser mit 8 Punkten und Bernd Holzapfel mit 7 Punkten.
Weiterhin nahmen teil Winfried Bohn, Thomas Wahl, Joseph Gil, Hermann Föhl, Tomislav Soldo, Jens Kammerer und Carsten Göpferich.

Auch an der Tradition, dass jeder einen kleinen Gewinn mit nach Hause nehmen durfte, änderte sich nichts. Damit ging ein spannender  Schachabend zu Ende. Vielen Dank nochmals an Bernd Kiederle für die Organisation und an Reiner Wahl für die reibungslose Turnierleitung.

Alle Ergebnisse finden Sie in unserer Chronik.


nach oben