Schachclub Asperg e.V.          
Home Mannschaften Jugend Termine Berichte Chronik Galerie Links
Aktualisiert: 05.10.2017    
Besuche
r: gratis Counter by GOWEB


Kontakt
Impressum
Willkommen beim Schachclub Asperg
Asperg 2 schlägt Oberstenfeld 2 mit 5:3

Aktuelle Berichte
Aktuelle Termine
  • 22.10.17: Bezirksliga: SK Sachsenheim 1 - SC Asperg 1
  • 22.10.17: A-Klasse: SC Asperg 2 - SF Möglingen 1
  • 05.11.17: A-Klasse: SK Bietigheim 2 - SC Asperg 2


 



Hier geht's direkt zu unseren Trainingszeiten.
Wer Lust hat kann einfach mal an unserem Spielabend bei uns rein schauen. Es findet sich immer ein passender Gegner

Aktuelle Berichte
05.10.17: Asperg 2 – Oberstenfeld 2
Wir reisten am Sonntag mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft nach Oberstenfeld. Wir  hatten nur 6 Spieler zur Verfügung. Es war zu hoffen, dass unser Gegner ebenfalls mit weniger als 8 Spielern antritt. Tatsächlich kam unser Gegner wirklich nur mit 7 Spielern, so dass ein 2:1 Rückstand aufgeholt werden musste. N. Kiederle konnte seinen Gegner nach kurzer Zeit bezwingen, der Ausgleich war geschafft. Leider verlor W. Bohn am Brett 4 und wir lagen wieder zurück. R. Hofmann konnte sein Spiel gewinnen und wir glichen zum 3:3 aus. An den noch laufenden Partien von U. Sterr und G. Kiederle sah es gut aus. Beide hatten Materialvorteile. Beide Spieler konnten ihre Routine ausspielen und die Partien nach Hause bringen. So stand ein Endergebnis von 5:3 fest und wir konnten mit 2 Mannschaftspunkten nach Hause fahren. Es bleibt zu hoffen, dass uns dieser Sieg weiter Motivation für die kommenden Spiele gibt.

nach oben
24.09.17: Asperg 1 - Münchingen 1  4:4
Am vergangenen Sonntag startete unsere erste Mannschaft in die neue Saison. Gegen den  Aufsteiger aus Münchingen rechneten wir uns gute Gewinnchancen aus. Es begann dann auch vielversprechend für uns mit einem Remis durch Tomislav Soldo (Brett 4) und einem Sieg von Bernd Kiederle (Brett 2) nach etwas mehr als zwei Stunden Spielzeit. Als nächstes einigte sich Bernd Holzapfel (Brett 7) auf ein Remis. Die Partie an Brett 8 von Hans Georg Dunai ging leider verloren, womit es wieder ausgeglichen war und somit 2:2 stand. Es folgten weitere Remis von Nathan Schmidt (Brett 5) und Endrit Tejeci (Brett 6) und der Ausgang des Mannschaftskampfes war weiterhin vollkommen offen. Als dann auch noch die Partie an Brett 3 von Thomas Wahl verloren ging, wurde es knapp für uns. Thomas Glaser musste an Brett 1 auf Sieg spielen, um der Mannschaft zumindest noch ein Unentschieden zu sichern. Glaser konnte den Anforderungen gerecht werden und verwandelte seine etwas bessere Stellung in einen Sieg. Damit lautete der Endstand 4:4. An diesem Ergebnis kann man sehen, wie eng es in der Bezirksliga zugeht und man um jeden Punkt kämpfen muss, um den Klassenerhalt zu schaffen. Ich drücke der Mannschaft die Daumen, dass sie dieses Ziel erreichen wird.

nach oben